top of page
Chinesische Laternen

Die Hamburger China- Gesellschaft - vereint in der Faszination für China

Seit mehr als 50 Jahren verbindet die Hamburger China-Gesellschaft als Brückenbauer Menschen, Kulturen und Unternehmen aus Hamburg und China.

Durch hochwertige Veranstaltungen, interkulturelle Begegnungen und die Publikation der 'Hamburger China-Nachrichten' schafft die Hamburger China-Gesellschaft eine Brücke zwischen Hamburg und China und fördert das gegenseitige Verständnis füreinander.

Werden auch Sie Teil dieser Brücke und entdecken Sie die faszinierende Welt Chinas gemeinsam mit uns.

Unsere Philosophie

Seit unserer Gründung sehen wir es als unsere Hauptaufgabe an, das Interesse an China zu fördern und ein tiefgehendes Verständnis für die gegenwärtigen Herausforderungen und die reiche Geschichte des Landes zu wecken. Wir setzen uns aktiv für die intensive Auseinandersetzung mit der chinesischen Kultur in all ihren Facetten ein. 

Junge Frau vor der Hamburg Speicherstadt

Unsere Geschichte

Die Hamburger China-Gesellschaft e.V. (HCG) wurde im Jahr 1973 gegründet und ist stolz darauf, die älteste Chinavereinigung in Hamburg zu sein. Als eingetragener gemeinnütziger Verein finanzieren wir uns weitestgehend durch Mitgliedsbeiträge und Spenden, wodurch wir politisch und weltanschaulich neutral bleiben und von anderen Organisationen unabhängig agieren können.

 

Im Jahr 1988 knüpften wir eine bedeutende Partnerschaft mit der Shanghaier Gesellschaft für die Freundschaft mit dem Ausland (SPAFFC), die bereits seit 1956 besteht. Diese Kooperation ermöglicht nicht nur wertvolle Unterstützung durch SPAFFC, sondern öffnet auch Türen für unsere Mitglieder zu informativen Gesprächen in Shanghai. Der Besuch von Präsident ZHOU Muyao in Hamburg im Jahr 2008, zuvor Vize-Bürgermeister der Stadt Shanghai, markiert einen Höhepunkt dieser Beziehungen. Heute steht uns Li Mingjun als Generaldirektor von SPAFFC zur Seite.

Die Hamburger China-Gesellschaft engagiert sich seit jeher aktiv in der Hamburger Chinagemeinschaft. Seit 1988 arbeiten wir mit anderen China-Vereinigungen und Institutionen in Hamburg zusammen und sind fester Bestandteil der alle zwei Jahre stattfindenden „China Time“ . Hier leistet die Hamburger China-Gesellschaft mit Konzerten, Vorträgen und anderen Veranstaltungen einen umfangreichen Beitrag.

Unsere Veranstaltungen finden größtenteils im Yu Garden statt, dem Teehaus, das die Stadt Shanghai nach dem Vorbild des historischen Yu-Yuan-Teehauses in Hamburg errichtete. In der Feldbrunnenstr. 68, 20148 Hamburg, ist auch das Konfuzius-Institut an der Universität ansässig. Neben monatlichen Vorträgen bieten wir auf Anfrage spezielle Seminare wie interkulturelle Trainings an, auch als Inhouse-Veranstaltungen.

Gesellschaftliche Höhepunkte des Jahres sind das chinesische Neujahrsfest im Frühjahr und das Mondfest im Herbst. Beide Feste sind seit Jahrzehnten feste Bestandteile der China-Aktivitäten in Hamburg und werden von allen Mitgliedern und Freunden geschätzt.

 

Darüber hinaus engagiert sich die Hamburger China-Gesellschaft auch im sozialen Bereich, sowie bei der Unterstützung des ersten SOS-Kinderdorfs in China, Hilfe für die Opfer des großen Erdbebens in Sichuan im Jahr 2008 oder der Förderung der Guangping-Grundschule.

 

Unsere Geschichte ist geprägt von Engagement für den kulturellen Austausch, die Förderung des gegenseitigen Verständnisses und die Stärkung der Beziehungen zwischen Deutschland und China.

Unser Vorstand

Unser Vorstand setzt sich engagiert für die Förderung des interkulturellen Dialogs zwischen Deutschland und China ein. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. 

Qiuyi Chen, Präsident Hamburger China Gesellschaft

Qiuyi Chen

Präsident

Vanessa Jin, Schatzmeisterin Hamburger China Gesellschaft

 Vanessa Jin

Schatzmeisterin

Andreas Ahrens, Hamburger China Gesellschaft

Andreas Ahrens

Protokollführer

Barbara Duden, Vize-Präsidentin Hamburger China Gesellschaft

Barbara Duden

Vize-Präsidentin

 

Fritz Li, Öffentlichkeitsarbeit und IT Hamburger China Gesellschaft

Fritz Li

Öffentlichkeitsarbeit und IT

Maria Sobotka, Hamburger China Gesellschaft

Maria Sobotka

Veranstaltungen

Dr. Werner Ruß, Hamburger China Gesellschaft

Dr. Werner Ruß

Allgemeine Verwaltung 
und Sonderprojekte

Dr. Jens-Christian Posselt, Hamburger China Gesellschaft

Dr. Jens-Christian Posselt

Recht und Marketing

Ilse Behrens, Hamburger China-Gesellschaft

Ilse Behrens

Kooptiertes Vorstandsmitglied

Mitgliedschaft in der Hamburger China-Gesellschaft e.V.

Als Mitglied bei der Hamburger China-Gesellschaft profitieren Sie von vielen Vorteilen: Sie können alle Regelveranstaltungen kostenfrei besuchen und erhalten vergünstigste Eintrittskarten für Sonderveranstaltungen und Kurse.

 

Zusätzlich erhalten Sie regelmäßig die "Hamburger China-Nachrichten" per Post. 

Sind Sie auch von China fasziniert? Dann werden Sie Teil dieses starken Partnerschaft. Unsere Veranstaltungen fördern den Austausch zwischen Hamburg und China und tragen zur Stärkung der Beziehung bei.

bottom of page